28. Juni 2010

UNSCHWIERIGSTER UND LECKERSTER KARTOFFELSALAT DER WELT.

Ha. Ein Rezept leider ohne Foto und – ja echt – ohne Link. Denn: selber gemacht und für so gut befunden, dass er hier hin gehört. Die Mayonnaise ist supereinfach. Und die Erbsen machen so etwas Profanes wie einen Kartoffelsalat richtig schick und knackig. Wichtig nur noch: echt gute, festkochende Frühkartoffeln kaufen!

Für:
8 Personen, die grillen

Drin:
2 kg Frühkartoffeln
zwei Hände voll frische Erbsen, aus den Schalen gepflückt
1/2 Glas eingelegte Gürkchen
3 Eigelb
300 gr Schmand oder Crème fraîche
300 gr Quark
körniger Senf
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Machen:
1. Die Kartoffeln kochen bis sie gar sind. Abkühlen lassen, pellen.

2. In einer große Schale die Eier mit dem Olivenöl schnell verrühren, Schmand und Quark einrühren, einen Schuss Essig dazu. Mit dem Senf abschmecken. Salz und Pfeffer dazu.

3. Die Gurken klein hacken, die Erbsen rebeln und ab in die Schale damit. Die Kartoffeln kleinschneiden und dazugeben. Schön durchmengen. Lecker!

Keine Kommentare:

Kommentar posten